Was wird der USD / JPY im Jahr 2016 tun?

Seit September 2012 ist der USD / JPY höher gestiegen und kletterte von 77,50 auf bis zu 125,67, obwohl er seitdem sinken und nun auf dem Niveau von 116,50 sitzt. Der Marsch nach oben war nicht völlig konsequent, mit dem Paar Abflachung in der ersten Hälfte des noch Test und Tipps Jahres 2014, bevor ein zweites Bein höher. Wir haben auch eine ziemlich breite Palette im Paar im Jahr 2015 gesehen, wie es hin und her zwischen den 116.00 und fast 126.00 Ebenen gehandelt.

Im Folgenden möchte ich einen genaueren Blick auf die grundlegende und technische Bild für das Paar und versuchen zu spekulieren, wo wir das Paar im Überprüfen Sie heraus Ihre URL nur Jahr 2016 sehen könnte. Es ist lange Zeit eines meiner Lieblings-Paare, und wenn es einige gute Gewinne bewegt werden kann Gesperrt, aber es gibt immer die Chance, Geld zu verlieren, wenn Sie in den Handel auf der falschen Seite zu bekommen.

Beginnen wir mit einigen grundlegenden Grundlagen, die den USD / JPY in den letzten Jahren bewegt haben, oder Sie können einfach hier klicken, um mit dem Handel beginnen.

 Handel USD / JPY heute * Denken Sie daran, Ihr Kapital ist gefährdet

In den Jahren von 2007 bis 2011 fiel der USD / JPY (auch "Ninja" genannt) von 124,13 im Juni 2007 auf 75,55 am Ende Oktober 2011. Unnötig zu sagen, einige online vor Leute haben einige hervorragende Gewinne durch Reiten, dass mehr als vier Jahr Trend. Es war gehen Sie zu meiner Website sich eine abgehackte und volatile Periode als auch, so dass sogar Day-Trader und dergleichen in der Lage waren, in den Zügen in das Paar einzuzahlen.

Interessanterweise gab es wirklich keine Konsolidierungsperiode, wenn das Paar seinen Boden im Jahr 2011 erreicht. Stattdessen kehrte es Kurs und nach einem Pullback, um die niedrige Schuss deutlich höher von September 2012 bis Mai 2013 zu testen. Historisch ist dies nicht ungewöhnlich für dieses Paar und wir " Haben wir das gleiche Szenario in den letzten 20 Jahren gesehen.

Was interessant ist, ist, dass der Umzug auf 125,67 zurück im Juni 2015 das Paar gerade nördlich der Höhen getroffen hat im Jahr 2007. Dies wird deutlicher, wenn wie unter bei man sich ein monatliches Diagramm des USD / JPY und sehen die große "V" Erstellt von den Tropfen von 2007 bis 2011 gefolgt von der jüngsten Aufwärtstrend seit 2012. Die Juni-Hochs brachte das Paar wieder auf die Höhen 2007 und mit der Verschiebung niedriger seitdem sieht es sehr ähnlich wie ein Doppel-Top gebildet oder möglicherweise ein Reverse Kopf und Schultern.

Wir können nicht sicher sagen, ob dies der Fall ist, natürlich, da die Formation noch im Gange er guck hier ist und das Paar könnte höher schießen von hier aus, löschen die Wahrscheinlichkeit dieser Art der technischen Formation. Wir wissen nicht sicher, es sei denn, wir bekommen einen Rückzug auf die 100,00 Ebene, die solide langfristige Unterstützung für das Paar darstellt und ein Bounce von Quelle und mehr Jahr dort würde das umgekehrte Kopf und Schultern Muster abzuschließen. Aber ist diese Art von Bewegung möglich angesichts der aktuellen grundlegenden Bild für den USD / JPY?

Da der USD / JPY im Jahr 2015 stieg, wurde ein Großteil des Fokus auf die divergierende Zinspolitik der beiden Länder gelegt. Mit Japan senken die Zinsen und die US-Planung auf die Zinsentwicklung, viele Menschen nur davon ausgegangen, dass die USD / JPY steigt als Antwort auf diese kommenden Zinsdivergenz.

Die Argumentation dahinter Blog es stammt aus dem Yen Carry Trade, der von 1995 bis 1998 so beliebt war, aber tatsächlich ist die Zinsdifferenz zwischen Japan und den USA viel zu klein, um für einen Carry-Trade zu sorgen. In der Mitte der späten 90er Jahre gab es eine Lücke von 5% zwischen den Zinsen in den USA und Japan, so dass es sich lohnt, Yen leihen und US-Dollar kaufen. Bitte ! von Die Leute erinnern sich, dass Yen Handel tragen, aber mit dem Zinsunterschied zwischen den USA und Japan jetzt bei 0,50% gibt es keinen Verdienst in der Idee, dass der USD / JPY gehen sollte, weil ein Carry-Trading.

Was können wir noch im Grunde betrachten, um den steigenden USD / JPY von September 2012 bis vor kurzem zu erklären?

Ein Teil des Anstiegs des Paares wird wahrscheinlich dem Ton und der Haltung sowohl der amerikanischen als auch der japanischen Zentralbanken zugeschrieben. Bis 2015 hat die US-Notenbank die steigenden US-Zinsen prognostiziert, während die Bank von Japan viel Zeit damit zur Website so verbracht hat, über die zunehmende quantitative Lockerung zu sprechen. Die Aussicht auf jeden scheinbar schickte die USD / JPY höher, aber die Realität hat genau das Gegenteil. Da die US-Notenbank im Dezember die Zinsen erhöht hat, ist das Paar eher gefallen